Rheinradweg - EuroVelo15 / Pfalz

Fernradwegempfohlene Tour

Rheinradweg - EuroVelo15 | Pfalz

Fernradweg · Elsass
LogoZum Wohl. Die Pfalz.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahren in der Südpfalz
    / Radfahren in der Südpfalz
    Foto:Nico Bohnert, Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim
  • / Der Altrhein bei Lingenfeld
    Foto:Christian Fernández Gamio, Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim
  • / Rheinauenlandschaft
    Foto:Südpfalz - Tourismus VG Rülzheim e.V.
  • / Rheinaue-Museum
    Foto:Norman P. Krauss, Südpfalz-Tourismus LK GER e.V., Norman P. Krauss
  • / Der Rheinradweg bei Speyer
    Foto:Thomas Haltner, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Stadt- und Festungsmuseum
    Foto:Südpfalz-Tourismus LK GER e.V., Norman P. Krauss
  • / Nachenfahrt auf dem Altrhein
    Foto:Südpfalz-Tourismus e.V., Norman P. Krauss
  • / Ziegeleimuseum
    Foto:Ziegeleimuseum Sondernheim
  • / Picknick in den Rheinauen
    Foto:Nico Bohnert, Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim
  • / dom
m 200 150 100 100 80 60 40 20 km Deutsches Straßenmuseum Germersheim Stadt- und Festungsmuseum Germersheim E-Bike-Ladestation am … Westheim Gaststätte Rhenania Alte Münz Rheinauenlandschaft Dom zu Speyer - UNESCO- Weltkulturerbe
Der Rheinradweg verläuft in Rheinland-Pfalz durch drei Tourismusregionen: Von der Grenze zu Frankreich im Süden durchquert er die Pfalz, Rheinhessen und das Rheintal bis er bei Rolandseck die NRW-Grenze erreicht. Er nutzt mitunter Strecken auf dem Leinpfad oft unter hohen Pappelreihen unmittelbar in Ufernähe, macht aber auch manchmal Schleifen um Altrheinarme oder bebaute Gebiete. 
mittel
Strecke 100,9 km
8:40 h
39 hm
68 hm
111 hm
88 hm

Dieses Teilstück der berühmten »Véloroute Rhin« führt linksrheinisch über Germersheim, Speyer und Ludwigshafen und Worms und hat eine große Anzahl spannender Sehenwürdigkeiten zu bieten. Schon in Germersheim bieten sich unter anderem die Festung und das Weißenburger Tor zur Besichtigung an. Speyer und Worms setzen mit ihren Domen imposante Glanzlichter auf der Strecke. 

 

Autorentipp

Malerische Dörfer und zahlreiche museale Schätzen laden zu Abstechern und Zwischenstopps ein.
Profilbild von Barbara Imo
Autor
Barbara Imo
Aktualisierung: 06.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
111 m
Tiefster Punkt
88 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Rheinschänke Pfälzer Land
Gaststätte Rhenania
Stadtgarten Restaurant

Sicherheitshinweise

Oft verlaufen unsere Radrouten über Wege, die wir uns mit anderen teilen. Wir bitten daher um ein allzeit rücksichtsvolles und freundliches Miteinander. Winzer, Land- und Forstwirte nutzen die Wirtschaftswege durch Felder, Wälder und Weinberge für ihre alltägliche Arbeit (auch an Wochenenden) und haben daher stets Vorrang. Durch Arbeitseinsätze und/ oder witterungsbedingt können diese Wege zeitweise zudem stärker verschmutzt sein. Besondere Vorsicht ist auch bei der Mitführung über die (meist ruhigen und wenig befahrenen) Straßen in und um die Pfälzer Ortschaften geboten.

Weitere Infos und Links

www.rheinradweg.eu

Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim, Tel. 07272 53-300

E-Bike Ladestationen in der Pfalz

Radverleih

Start

Lauterbourg (109 m)
Koordinaten:
DD
48.957538, 8.186316
GMS
48°57'27.1"N 8°11'10.7"E
UTM
32U 440434 5423054
w3w 
///leiser.beherrschte.schmal

Ziel

Worms

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour in Höhe von Lauterbourg im Elsass. Nach rund 4 Kilometern lassen wir Frankreich hinter uns, passieren die Mündung des Flüsschens Lauter und radeln rheinabwärts in Richtung Neuburg (a. Rhein). Der Radweg verläuft meist unmittelbar hinter oder auf dem Rheinhauptdeich durch die Naturlandschaft der Pfälzer Rheinauen. Über Wörth, Leimersheim und Hördt gelangen wir nach Germersheim. Dort warten historische Festungsanlagen, unterirdische Minengänge und parkähnlich angelegte Exerzierplätze darauf erkundet zu werden. Zurück auf dem Radweg führt dieser uns vorbei an ausgedehnten Ackerflächen und Steuobstwiesen nach Lingenfeld. Nach weiteren 18 Kilometern erreichen wir die Domstadt Speyer. Hier laden nicht nur zahlreiche Museen, sondern auch die Maximilianstraße mit dem Altpörtel und natürlich der imposante Dom zu einem Zwischenstopp ein. 
Wir radeln weiter entlang des Stroms über Otterstadt nach Altrip, wo wir uns vorübergehend vom Rhein verabschieden. Auf den folgenden 20 Kilometern führt uns der Weg in einem Bogen um das Zentrum von Ludwigshafen am Rhein herum durch die Ortsteile Rheingönheim, Maudach, Oggersheim und Oppau. Nach weiteren 11 Kilometern erreichen wir die Domstadt Worms.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstrecken:  
  • Rechts- und linksrheinisch: Bahnstrecken auf ganzer Länge

Koordinaten

DD
48.957538, 8.186316
GMS
48°57'27.1"N 8°11'10.7"E
UTM
32U 440434 5423054
w3w 
///leiser.beherrschte.schmal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Für unsere Radrouten empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • (Touren-)Rad, auf hügeligeren Touren sorgen mehr Gänge oder Elektrounterstützung für mehr Komfort
  • Fahrradhelm
  • radtaugliche Bekleidung, auch für Schlechtwetter
  • Fahrradtasche, zum Verstauen von Ausrüstung und Proviant
  • Sonnen- bzw. Schutzbrille, schützt auch vor Insekten
  • Smartphone mit der Rheinland-Pfalz App, zur Navigation und Infos zu Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten entlang der Route uvm. - LINK
  • wichtigste Werkzeuge und Ersatzteile, ggf. Ladezubehör für E-Bike
  • Sonnenschutz, besonders bei Touren durch Feld & Weinberge
  • Im Sommer ist ein Moskitoschutz empfehlenswert

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Rheinradweg in Rheinland-Pfalz
  • Rad-Genusstour: Streuobsttour
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
100,9 km
Dauer
8:40 h
Aufstieg
39 hm
Abstieg
68 hm
Höchster Punkt
111 hm
Tiefster Punkt
88 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 25 Wegpunkte
  • 25 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.