Die Pfalz als Winter-Wunder-Land? Nun ja, schneebedeckte Wälder und Weinberge werden Sie bei uns nur an einigen Tagen im Jahr zu Gesicht bekommen. Am ehesten noch auf den Höhen des Pfälzerwalds oder am Donnersberg, der dank seiner exponierten Lage über den Inversionswetterlagen thront und an den Wochenenden zahlreiche Besucher für eine Winterwanderung anlockt.
Daneben bleibt die Pfalz das, was sie auch im Sommer ist: eine echte Genussregion, die auch im Winter mit tollen Veranstaltungen und Angeboten lockt. Zum Beispiel mit den vielen gemütlichen Weihnachtsmärkten, wo der Wein nicht vom Discounter, sondern direkt vom Winzer kommt und ansonsten auch sehr viel Wert auf regionale Speisen, Getränke und Handwerk gelegt wird - typisch Pfalz eben. In Speyer wird der Weihnachtsmarkt nach den Feiertagen dann mal eben zum Neujahrsmarkt unbenannt und dauert bis zum 6 Januar - denn Glühwein schmeckt auch nach Weihnachten noch ziemlich gut. 

Für alle die die Tage um Weihnachten mal abseits des trauten Heimes verbringen wollen, empfehlen wir die Weihnachts- und Silvesterarrangements unserer Hotels und Gastgeber, wo Sie die Festtage gebührend feiern und sich ordentlich verwöhnen lassen können. Und wer bei verwöhnen an »Wellness« denkt, dem seien zu guter letzt noch unsere »WellVinEss« Hotels ans Herz gelegt. In diesem Sinne wünschen wir eine schöne Winterzeit in der Pfalz!