Die Pfalz ist ein Paradies für Aktiv- und Genussurlauber und mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, dem milden Klima und der Herzlichkeit ihrer Bewohner zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Wir laden Sie ein, unsere wunderschöne Region kennenzulernen – sei es auf einem Wohnmobilstellplatz inmitten der Weinberge oder der Auenlandschaft am Altrhein, mit Blick über die sanfte Hügellandschaft des Pfälzer Berglandes oder auf einem Campingplatz mitten im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Hier bieten wir Ihnen eine kompakte Übersicht über die Camping- und Wohnmobilstellplätze in der ganzen Pfalz. Wir wünschen Ihnen viel Vorfreude beim Planen und einen schönen Aufenthalt bei uns in der Pfalz!

Am Ende dieser Seite finden Sie unsere Hinweise dazu, wo und unter welchen Bedingungen Sie bei uns in der Pfalz campen und mit dem Wohnmobil stehen dürfen.


Hinweise für Camper & Wohnmobilisten in der Pfalz:

Wildcampen, also das Übernachten in der freien Natur (in Zelt, Biwak, o.ä.) ist in Deutschland nicht gestattet. Hierbei ist es egal, ob es sich um ein Naturschutzgebiet handelt oder nicht. Bitte nutzen Sie einen der zahlreichen Camping- oder Trekkingplätze.

Mit dem Wohnmobil dürfen Sie ebenfalls nur auf den explizit ausgewiesenen/ betriebenen Stellplätzen und Campingplätzen zum Camping stehen. Als Camping gilt es bereits, wenn Sie sich außerhalb Ihres Reisemobiles einrichten, z.B. mit Klappstühlen oder gar einem Grill.

Zur "Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit" sind reine Ruhepausen im parkenden Wohnmobil bis zu 10h, auch über Nacht, generell auch fernab jener Plätze rechtlich gestattet. Ausgenommen hiervon ist in der Pfalz das gesamte Gebiet des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Nordvogesen. Dort dürfen Sie mit Ihrem Reisemobil nur tagsüber (8-20 Uhr) oder an ausgewiesenen Plätzen stehen.