Es gibt eine Fülle von Zeugnissen römischen Lebens in der Pfalz. Sei es die Produktion von Keramik im »Meißen der Antike«, Rheinzabern bei Germersheim, das römische Weingut im Bad Dürkheimer Ortsteil Ungstein, die Villa Rustica bei Wachenheim oder die vielen Zeugnisse römischen Lebens im benachbarten Eisenberg: Die Pfalz war über Jahrhunderte fest in römischer Hand, die Überreste jener Zeit kommen bei Bauarbeiten überall in der Region zutage.

Die Villa Rustica bei Wachenheim

Die Villa Rustica in Wachenheim aus der Vogelperspektive
Die Villa Rustica aus der Vogelperspektive


Zwischen Wachenheim und Friedelsheim wurde 1980 bei der Flurbereinigung ein römischer Gutshof, eine Villa Rustica, entdeckt. Herzstück der größtenteils ausgegrabenen und restaurierten Anlage ist ein 60 Meter langes Herrenhaus, das ursprünglich mit einer Säulenfront geschmückt war. Von den vier umgebenden Wirtschaftsgebäuden sind drei für den Besucher sichtbar. Die Villa Rustica spiegelt sehr anschaulich die Geschichte der Römer und das breite Spektrum landwirtschaftlicher Produktion wieder, vom Getreideanbau über den Weinanbau bis zur Viehzucht.

Ein rekonstruierter Backofen ermöglicht Brot backen nach antiker Art. Eine Besichtigung der Römervilla ist jederzeit möglich; Parkmöglichkeit, auch für Busse, ist vorhanden. Von März bis Oktober bietet die Tourist-Information Wachenheim im Rahmen ihres Gästeprogramms zu fest stehenden Terminen Führungen an. Detaillierte Erläuterungen zur Ausgrabungsstätte, die auch Bestandteil des regionalen Römerrundwanderwegs ist, sind bei der Tourist-Information Wachenheim erhältlich. Weitere Informationen: Tourist-Information Wachenheim,

Tel.: (0049) 6322 958032
touristinfo@vg-wachenheim.de
www.villa-rustica-wachenheim.de

Die Villa Rustica in Wachenheim
Villa Rustica in Wachenheim

Auf den Spuren der Kelten - Das Keltendorf am Donnersberg

Verkleideter Mann als Kelte erklärt Kindern das Dorf
Keltendorf in Steinbach

Ein Besuch des Keltendorfs in Steinbach am Donnersberg ist wie eine faszinierende Reise in die mystische Welt der frühen Donnersbergbewohner. Das kleine rekonstruierte Dorf ist mehr als ein Museum im klassischen Sinne. Hier wird die Kultur der keltischen „Ureinwohner“ erlebbar gemacht. Begeben Sie sich mit allen Sinnen auf die Spuren des Volkes, das vor mehr als 2000 Jahren am Donnersberg gelebt hat.

Die Gebäude vermitteln einen guten Eindruck der Handwerkstechniken, die die Kelten zum Hausbau einsetzten. Zu sehen sind Holzpfosten- und Fachwerkkonstruktionen, die mit entsprechenden Zapfungen in traditioneller Holzbautechnik gefertigt worden sind. Für die Dacheindeckungen wurden Holzschindeln verwendet. Die Fassaden wurden mit Lehm verputzt.

Im Keltendorf dürfen die kleinen und großen Besucher auch selbst aktiv werden. Das Erlernen von keltischen Handwerkstechniken wie Filzen, Pfeilbau und Tonperlenherstellung ergänzen die Gästeführung durch das Dorf und machen den Besuch zu einem ganz besonderen Ausflug in die Welt der Kelten am Donnersberg.


Das Keltendorf hat an Sonn- und Feiertagen von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Keltendorf am Donnersberg
Freilichtmuseum
67808 Steinbach

Tel.: 06352 1712
Fax: 06352 710262
www.keltendorf-steinbach.de

Das Keltendorf in Steinbach aus der Vogelperspektive
Das Keltendorf in Steinbach aus der Vogelperspektive

Wein treten - Das Römische Weingut Weilberg in Bad Dürkheim

Römisches Weingut Weilberg bei Sonnenuntergang
Die Römervilla Weilberg in Bad Dürkheim

Mitten im Rebenmeer über dem Bad Dürkheimer Stadtteil Ungstein wurden 1981 eine Römische Villa mit Tretkelteranlage als Teile des größten römischen Herrenhauskomplexes der Pfalz frei gelegt und teilweise restauriert. Das Haupthaus soll vor fast 2.000 Jahren eine gewaltige Frontlänge von 150 m gehabt haben. Beim Blick durch die drei imposanten rekonstruierten Säulen öffnet sich das Panorama auf Weinberge, Pfälzerwald, Stadt und Rheinebene. Bei schönem Wetter reicht der Blick bis zum Schwarzwald. Unterhalb der Villa ist eine funktionsfähige römische Tretkelteranlage erhalten, in der auch heute noch Wein „mit Füßen getreten“ wird. 

Die herausragende Bedeutung der Anlage wurde durch das Deutsche Weininstitut mit der Verleihung des Titels „Höhepunkt der Weinkultur“ bestätigt. Im Sommer findet hier das „Weinfest an der Römerkelter“ statt, wo nicht nur hervorragende Weine ausgeschenkt werden, sondern regelmäßig auch eine Römercohorte ihr Lager aufschlägt und authentische Einblicke in das Leben der Römer gewährt.

Öffnungszeiten
Die Außenanlage des Römischen Weingut Weilberg ist frei zugänglich. Die Innenräume sind nur mit einem Gästeführer im Rahmen einer Führung zugänglich. Neugierig? Wenn Sie mehr zum Römischen Weingut Weilberg erfahren und die Innenräume betreten möchten, empfehlen wir Ihnen eine unserer Führungen.

Tourist Information Bad Dürkheim
Tel.: (0049) 6322 935140
Fax: (0049) 6322 935749

info@bad-duerkheim.de
www.bad-duerkheim.com

Die Römervilla Weilberg Bad Dürkheim
Die Römervilla Weilberg Bad Dürkheim

Römische Kultur erleben auf dem Römerschiff - Lusoria Rhenana

Lusoria Rhenana unterwegs
Lusoria Rhenana unterwegs

In der Südpfalz erwartet Sie eine unvergessliche und einzigartige Gelegenheit, römische Geschichte hautnah zu erleben. In den verschlungenen Armen des Altrheins lädt Sie die Lusoria Rhenana, die originalgetreue Rekonstruktion eines römischen Flusskriegsschiffes aus der Spätantike, zu einer abenteuerlichen Ausflugsfahrt ein. Spaß und Spannung sind garantiert, wenn selbst Hand an die Riemen gelegt wird.

Diese rund 18 Meter lagen Schiffe sicherten im 4. Jahrhundert n. Chr. die Grenzen des Römischen Reiches an Rhein und Donau, dem sogenannten "Nassen Limes", gegen das Eindringen germanischer Barbarenstämme. Die vollständig aus Eichenholz gebauten Militärschiffe wurden durch 24 römische Legionäre oder alternativ durch ein Rahsegel bewegt. Nach wissenschaftlichen Tests geht die rekonstruierte Lusoria Rhenana nun als historischer Botschafter auf große Fahrt. Besucher können jetzt nicht nur einen Blick auf das Meisterwerk römischer Bautechnik werfen, sondern auch als Teil der Mannschaft römische Kultur im wahrsten Sinne des Wortes erfahren.

Besonders Gruppen und Vereinen bietet die Erlebnistour auf dem Römerschiff ein außergewöhnliches Vergnügen. Koordination und Teamgeist sind gefragt, wenn der Bootsführer den Takt angibt, um die fünf Tonnen schwere Lusoria Rhenana sicher über die südpfälzischen Gewässer zu manövrieren. Eine ausgebildete Crew steht bereit, um beim Rudern Unterstützung zu leisten. Bei den Themenfahrten steht nicht nur Geschichtliches im Logbuch, die Gäste erfahren auch viel Wissenswertes über die einmalige Flora und Fauna der besonders schützenswerten Rheinauen. Die ursprügliche Natur bietet hier den idealen Ort für die Begegnung und Auseinandersetzung mit der altertümlichen Kultur. Heuern auch Sie bei einem Besuch in der Südpfalz auf der Lusoria Rhenana an und genießen Sie den ereignisreichen Ruderspaß an Bord eines historischen Römerschiffes in vollen Zügen.

Öffnungszeiten: 1.April - 31.Oktober mit Anmeldung

Weitere Infos bekommen Sie hier: 
Verein zur Förderung von Umweltbildung und römischer Geschichte
Luitpoldplatz 1
76726 Germersheim
lusoria.rhenana@t-online.de
Tel.: 0151/12835577
Homepage: www.lusoria-rhenana.de

römisches Erlebnis auf der Lusoria
römisches Erlebnis auf der Lusoria