Die Natur hat es gut gemeint mit diesem Landstrich, in dem Feigen, Kiwis und Zitronen reifen und man sich verzaubern lassen kann vom »savoir vivre« in pittoresken Dörfern. Ob Radfahren auf dem Radweg Deutsche Weinstraße, Wanderungen zwischen Pfälzerwald-Hütten und Winzerdörfern auf dem Pfälzer Weinsteig, Bummeln durch Altstadt-Gassen oder „Wellness & Gesundheit“ im Zeichen des Weins in den Kurorten Bad Dürkheim und Bad Bergzabern – an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten besteht kein Mangel.

An Zielen für Entdeckungstouren ebenso wenig; denn entlang der Deutschen Weinstraße wimmelt es nur so von steinernen Zeugen der reichhaltigen Pfälzer Geschichte, angefangen von Resten römischer Siedlungen wie dem Römischen Weingut Weilberg bei Bad Dürkheim bis zu Burgruinen und Schlössern wie der Wachtenburg oder der Villa Ludwigshöhe.
Mittendrin im Pfälzer Weinland liegen zwei Städte: die geschäftige Universitätsstadt Landau mit ihrem Zoo und viel sehenswerter Jugendstil-Architektur und Neustadt an der Weinstraße, alljährlich Wahl- und Krönungsort der Deutschen Weinkönigin, mit dem Hambacher Schloss, der „Wiege der deutschen Demokratie“. Geprägt sind beide Städte von ihren romantischen Weindörfern. Hier, wie überall an der Deutschen Weinstraße, wird gern gefeiert. Bei mehr als 200 Weinfesten – mal volkstümlich, mal elegant – können die Gäste Land und Leute kennenlernen. Feiern Sie doch einfach mit! Auch kulinarisch ist die Deutsche Weinstraße ein wahres Schlaraffenland und präsentiert sich mal typisch deftig und gesellig in den Pfälzer Weinstuben, mal modern interpretiert in einem der vielen Spitzenrestaurants. Allen gemeinsam ist die Liebe zur hausgemachten Zubereitung und die Verwendung von Produkten, die direkt aus der Pfalz stammen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Homepages unserer touristischen Partner:

Portalseite Deutsche Weinstraße

Deutsche Weinstraße Mittelhaardt

Südliche Weinstrasse e.V.