„Die Hügel, die die Landschaft prägen. Dazu Wald, Wiesen, Felder und Dörfer. Hier ist alles sehr harmonisch.“ Ulrike Stichlmeir schwärmt auch heute noch von der Region, in der sie zusammen mit ihrem Mann Roland mit Leidenschaft Ziegenkäse herstellt.

„Es funktioniert alles wie am ersten Tag. Die Aufnahme der Ölproduktion ist hier jederzeit wieder möglich, wäre aber heute natürlich nicht mehr wirtschaftlich“, erläutert Philipp Gruber, Bürgermeister und Ölmühlen-Fan.  

„Wir backen seit über 40 Jahren Brot“, verweist Elsbeth Pfleger vom Ausbacherhof mit Stolz auf das breite Sortiment aus Roggen- und Dinkelvollkornbrot, Einkorn- und Weizenbrot sowie Kleingebäck.