Zugegeben, die Pfalz ist nicht unbedingt für ihren Bergbau bekannt. Doch in einigen kleinen Dörfern - speziell im Pfälzerwald – wurde lange Zeit Eisen, Kalk und andere Rohstoffe abgebaut. Die Bäume des Waldes lieferten optimale Bedingungen für die Weiterverarbeitung der jeweiligen Rohstoffe. Auch wenn es in der Pfalz keinen aktiven Bergbau mehr gibt, zeigen doch einige Museen und Besucherbergwerke das Leben der »Kumpel«.