Die Pfalz ist eine bedeutsame Tourismusregion mit hoher nationaler und internationaler Bekanntheit, die in der Kombination aus Wein- und Mittelgebirgsdestination in dieser Form in Deutschland kein zweites Mal zu finden ist. Die seit vielen Jahren wachsenden Gäste- und Übernachtungszahlen (vor Corona) bezeugen die zunehmende Bedeutung des Tourismus. Die nun von der IHK Pfalz, der Zukunftsregion Westpfalz und der Pfalz.Touristik beauftrage Studie "Wirtschaftsfaktor Tourismus" zeigt vertiefend dazu auf, dass der Tourismus in der Pfalz eine enorme Wirtschaftskraft entfaltet, die weit über die Einnahmen und Einkünfte in der Hotellerie und Gastronomie hinausreicht und bedeutsame Umsätze in vielen vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereichen, wie zum Beispiel dem Handwerk und dem Einzelhandel erzeugt. Es wird deutlich, dass der Tourismus keine losgelöste und für sich allein stehende Branche ist, sondern tief in den gesamtgesellschaftlichen Wirtschaftskreislauf eingewoben ist und auch dort Steuereinnahmen und Arbeitsplätze erzeugt, wo man es nicht vermuten würde.

Die Ergebnisse der Studien und Teilstudien sowie die Präsentation der Pressekonferenz vom 12.07.2022 finden Sie hier zum Download. Bei Rückfragen zur Studie und für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Anna Königstein (IHK Pfalz), Arne Schwöbel (Zukunftsregion Westpfalz) oder Tobias Kauf (Pfalz.Touristik)

Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Pfalz

Wirtschaftsfaktor Tourismus Landkreis Südliche Weinstraße

Wirtschaftsfaktor Tourismus im Donnersbergkreis

Wirtschaftsfaktor Tourismus im Landkreis Kaiserslautern

Wirtschaftsfaktor Tourismus im Landkreis Kusel

Wirtschaftsfaktor Tourismus im Landkreis Südwestpfalz

Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Stadt Kaiserslautern

Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Stadt Pirmasens

Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Stadt Speyer

Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Stadt Zweibrücken

Präsentation Wirtschaftsfaktor Tourismus 12.07.2022, Bremerhof Kaiserslautern