Schlösser & Burgen

Wasserschloss

Laumersheim war seit dem 14. Jahrhundert Sitz der Herren von Flörsheim, die hier eine ehemals wormsische Wasserburg besaßen. Die Burg wurde später von Kurpfalz an die ansässigen Adelsgeschlechter vergeben. Die Grafen von Oberndorf bauten sie 1783 zum Schloss um. Nur noch Fragmente sind von dem Wasserschloss übrig, das Hans von Flersheim, Schwiegervater des Ritters Franz von Sickingen, 1492 erbaut hatte.