Historischer Dorfplatz mit Bushaltestelle

Der historische Ortskern von Donsieders umfasst das Bürgermeisteramt und den schön gestalteten Dorfplatz mit der Bushaltestelle (Fahrpläne unter VRN oder Suedwestpfalz-Nahverkehr), einem Brunnen, mehreren Skulpturen und dem Glockenspiel. Gestiftet wurden dieses Glockenspiel, genau wie auch die zahlreiche Bronzestatuen im gesamten Ort und der markante Sandsteinmonolith, den man über die Höhegasse erreichen kann, vom verstorbenen Pfarrer Alfons Wilhelm, der lange in der Gemeinde lebte und wirkte. Der Dorfplatz liegt an der Ecke Haupt-/Burgalber Straße. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vorhanden.