Historischer Platz/Ortskern

Annweiler am Trifels

Romantisches Städtchen zwischen Wald und Wein
Annweiler am Trifels ist Mittelpunkt des Trifelslandes und Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung. Hier befindet sich auch das Büro für Tourismus am Meßplatz, das vielfältige Informationen für Ihren Urlaub im Trifelsland bereithält und Zimmer und Ferienwohnungen vermittelt.
Die historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern lädt zu einem Bummel entlang der alten Mühlräder an dem Flüsschen Queich und durch das Gerberviertel ein. Interessant sind auch die Fresken Adolf Kesslers im Rathaussaal, in der katholischen Kirche und im Hohenstaufensaal. Von Mai bis Oktober wird jeden 1. und 3. Sonntag um 11 Uhr ein Stadtführung durch die historische Altstadt angeboten, Treffpunkt ist am Museum unterm Trifels in der Wassergasse.
Das Museum unterm Trifels informiert mit einer erlebnisreichen Ausstellung über die Geschichte der Burg Trifels, die Entwicklung der Stadt, wichtige historische Persönlichkeiten wie Kaiser Barbarossa, Richard Löwenherz und Friedrich II. und Aspekte der Landschaftsgeschichte.
Erholung versprechen der Ambertpark und der Kurpark (Markwardanlage), letzterer mit Spielplatz und Minifolf. In den Sommermonaten garantiert das Trifelsbad eine angenehme Abkühlung. Außerdem gibt es viele Natursportmöglichkeiten rund um Annweiler am Trifels, von Wandern und Klettern über Radfahren und Mountainbiken bis hin zu Paragliding und Reiten. Annweilerer Burgenweg und Richard Löwenherz Weg sind zertifizierte Premiumwege, aber auch der Kaiser Friedrich Weg zu Sommerfelsen, Krappenfelsen und Jungpfalzhütte ist eine lohnende Wanderung. Am Bahnhof ist der Startpunkt der Tour 8 im Mountainbikepark Pfälzerwald. Der Queichtalradweg führt nach Hauenstein oder an den Rhein, auf der Burgentour ist man sportlicher durch den Pfälzerwald unterwegs.
Der Hohenstaufensaal ist das Kultur- und Veranstaltungszentrum der Stadt Annweiler, in dem zahlreiche Konzerte, Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Alle Veranstaltungen im Hohenstaufensaal sind barrierefrei zu besuchen. Ebenfalls barrierfrei erhoben ist das Keschdefeschd in Annweiler, ein Markt rund um die Esskastanie, der immer am ersten Wochenende im Oktober stattfindet.
Weitere tolle Veranstaltungen sind das Burgunderweinfest im Ortsteil Gräfenhausen Mitte/Ende Juni, das mittelalterliche Richard Löwenherz Fest Ende Juli und die Bindersbacher Kerwe Mitte/Ende August.
Weitere Informationen finden Sie unter www.annweiler.de.