Die deutsche Spargelsaison beginnt seit einigen Jahren offiziell in wechselden Orten der Pfalz. Hier werden die edlen Stangen schon lange angebaut, und dies wird alljährlich mit einem Festakt, dem Spargelstich, gefeiert. Veranstalter sind die Initiative Pfalz.Marketing e.V. der Pfalzmarkt, die ausrichtende Gemeinde und der jeweilige Landkreis. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das feierliche Überreichen des Ersten Pfundes Spargel der neuen Saison an eine bemerkenswerte Person des aktuellen Zeitgeschehens, die damit für ihre Verdienste, ihr Engagement oder ihren Mut ausgezeichnet wird. Preisträger waren bis jetzt unter anderem Weihbischof Otto Georgens, BASF-Vorstand Eggert Voscherau, Rainer Calmund sowie die Spitzenköche und -köchinnen Harald Wohlfahrt, Sarah Wiener, Lea Linster,Tim Mälzer, Karl-Emil Kuntz undHans Stefan Steinheuer, die Europa Miniköche des Rhein-Pfalz-Kreises und Frank Buchholz. Mit der »Verleihung des Ersten Pfundes« ist ein Geldpreis von 2.500 € für karitative Zwecke verbunden. 

Spargelernte
Spargelernte

Die Preisträger:

1. Spargelstich 2004: Weihbischoff Otto Georgens

2. Spargelstich 2005: Eggert Voscherau

3. Spargelstich 2006: Harald Wohlfahrt

4. Spargelstich 2007: Sarah Wiener

5. Spargelstich 2008: Lea Linster  

6. Spargelstich 2009: Tim Mälzer 

7. Spargelstich 2010: Kolja Kleeberg 

8. Spargelstich 2011: Reiner Calmund

9. Spargelstich 2012: Klaudia Kleinert

10. Spargelstich 2013: Karl-Emil Kuntz

11. Spargelstich 2014: Klaus Velden

12. Spargelstich 2015: Hans Stefan Steinheuer 

13. Spargelstich 2016: Europa Miniköche aus dem Rhein-Pfalz-Kreis

14. Spargelstich 2017: Frank Buchholz

15. Spargelstich 2018: Johann Lafer

16. Spargelstich 2019: Sarah Henke und Christian Eckhardt