Pfälzer LagenArt am 11. Mai 2019

Mit der »Pfälzer LagenArt« wurde 2014 eine Weinpräsentation auf dem Hambacher Schloss ins Leben gerufen, die Weinlagen mit individuellen Charakteren in den Mittelpunkt stellte. Die Verkostung dieser Weine bestätigte ihre herkunftsbezogene Klassifikation.

Im nächsten Jahr werden der VDP Pfalz, der Weinbauverband Pfalz und Pfalzwein e.V. diese Veranstaltung gemeinsam wieder organisieren.

Die Pfälzer LagenArt 2019 findet am Samstag, 11. Mai 2019 von 13 bis 18.30 Uhr auf dem Hambacher Schloss statt. Da die Nachfrage in den letzten Jahren so groß war, sind für die Gäste zwei Verkostungszeiten geplant: von 13 bis 15.30 und von 16 bis 18.30 Uhr.

Bewerben können sich alle Pfälzer Betriebe, die eine herkunftsbezogene Klassifikation umgesetzt haben. Je Betrieb können bis zu vier Weine, darunter mindestens zwei Lagenweine und mindestens zwei Klassifikationsstufen, vorgestellt werden. Der Kostenbeitrag beträgt 220 Euro pro Betrieb. Für die drei veranstaltenden Organisationen nimmt der VDP.Pfalz federführend die Anmeldungen entgegen. Bitte senden Sie den beigefügten Bewerbungsbogen mit unterschriebener Erklärung und aktueller Preisliste bis spätestens 16. November 2018 an die Geschäftsstelle des VDP.Pfalz (Weinstraße 35, 76833 Siebeldingen). Wir freuen uns auf viele Partner – und sind gespannt auf Ihre Bewerbungen.

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 50 Betriebe begrenzt. Gehen mehr Bewerbungen ein, müssen die Veranstalter gegebenenfalls eine Auswahl treffen. Dabei werden vorrangig Weingüter berücksichtigt, die eine herkunftsbezogene Klassifikation bereits vollständig anwenden.

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an Frau Sperber, Telefon: 06345/9594403 oder info@vdp-pfalz.de, wenden.

Pfälzer LagenArt 2019

Hier können Sie sich die Ausschreibung und das Anmeldeformualr herunterladen!

Ausschreibung Pfälzer LagenArt 2019 0.11 MB (PDF)