Wein am Dom
Wein am Dom in Speyer

Wer unbeschwert Pfälzer Spitzenweine genießen möchte, kann schon jetzt Karten für »Wein am Dom« erwerben: Tickets für die erfolgreiche Veranstaltung, von vielen als schönste Weinmesse weit und breit gepriesen wird, gibt es sowohl  beim Weinbauamt Neustadt, Chemnitzer Str. 3, als auch bei der Tourist-Information Speyer in der Maximilianstraße 13. Die beliebte Weinmesse, die am 18. und 19. April 2020 rund um den Speyer Dom stattfindet, wird von Pfalzwein und der Landwirtschaftskammer organisiert. Der Clou dabei: Mit den im Vorverkauf erworbenen Karten können die Weinliebhaber bequem Busse und Bahnen im Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN) zur Fahrt nach Speyer nutzen. Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarte.  Bei »Wein am Dom« präsentieren sich an verschiedenen Orten in der historischen Innenstadt von Speyer etwa 160 Pfälzer Weinbaubetriebe, rund 1.000 Weine und Sekte können verkostet werden.

Ein Tagesticket am Samstag kostet 30 Euro, ein Tagesticket am Sonntag - der meist eine angenehmere Probeatmosphäre bietet -   kostet 25 Euro,  ein Zwei-Tages-Ticket 45 Euro. Die Eintrittskarten beinhalten jeweils Eintritt, freie Verkostung der Weine und Sekte sowie den Messekatalog für eine Person. Die Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3.00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und Zügen in der 2. Klasse im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN). Auch der City-Shuttle-Bus, der in Speyer vom Bahnhof zum Dom fährt, kann mit dem Ticket genutzt werden. Die Weinmesse ist am Samstag von 13.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu "Wein am Dom" und dem Kartenvorverkauf finden Sie unter www.weinamdom.de