Pfälzische Weinkönigin Sophia Hanke
Pfälzische Weinkönigin Sophia Hanke © Sandy Schuster Photography

Geselligkeit, Heimat und Wein – für Sophia der perfekte Dreiklang um ihre Heimat Pfalz zu beschreiben. Die passionierte Riesling-Liebhaberin ist stolz auf die große Bandbreite der Pfälzer Weinlandschaft, auf erstklassige Lagen und eine facettenreiche Diversität an Terroirs. Neben der herausragenden Qualität an Weinen ist für die 25-Jährige auch die Weinfest-Mentalität in der Pfalz ein Sinnbild für die Region. Offen, fröhlich und herzlich – so will sich die Wein-Expertin Menschen in ganz Deutschland präsentieren und hat dabei auch die digitale Welt im Blick. Denn dort kann man auch größere Distanzen überbrücken und vielleicht als Pfälzische Weinkönigin auch mal eine ihrer vielen Ideen umsetzen: eine Kombination aus Online-Weinprobe und dem Kochen eines dazu passenden Menüs.


Wohnort: Rödersheim-Gronau

Alter: 26 Jahre

Hobbys: Singen im gemischten Chor „Voices“ und im Frauenchor des MGV Frohsinn Rödersheim (ehrenamtlich tätig in der Vorstandschaft), Querflöte spielen im kath. Musikverein Hochdorf, Kochen und Backen, Reisen

Studium/Arbeitsplatz: Dualer Studiengang Weinbau & Oenologie, Weincampus Neustadt an der Weinstraße, Abschluss Herbst 2021 (Fertigstellung der Bachelorarbeit), Juli 2021 erfolgreich abgeschlossene Winzerausbildung (in Zusammenspiel mit dem dualen Studium)


Mehr über Sophia Hanke und die Pfälzische Weinprinzessinen: www.pfaelzische-weinkoenigin.de