Pfälzische Weinkönigin Saskia Teucke
Pfälzische Weinkönigin Saskia Teucke

„Pfalz – Vielfalt erleben und genießen“ – das ist das Motto von Saskia Teucke für ihr Amtsjahr als Weinhoheit. Gerade jetzt in der Corona-Krise hat sie sich wieder einmal neu verliebt in ihre Heimat und betont die Hilfsbereitschaft der Pfälzer, die sich gerade in der Krise wieder einmal bewährt hat. Aufgewachsen in einer Nicht-Winzer-Familie hat sich Saskia schnell für den Wein begeistern können, zeigt sich vor allem begeistert von Klima, Terroir und dem Herzblut, das die Winzer in die Produktion der Weine stecken. Als Weinprinzessin ihrer Heimatgemeinde Weisenheim am Sand tritt die 25-Jährige bereits als Botschafterin des Weins in Erscheinung. Jetzt will sie den nächsten Schritt machen, im Team der Pfälzischen Weinhoheiten ihr Weinwissen erweitern, und Menschen von der Pfalz begeistern.


Wohnort: Weisenheim am Sand

Alter: 25

Hobbys: Reisen, singen, Spieleabende mit Freunden verbringen, gemeinsam Kochen, lesen, rätseln (am liebsten Kreuzworträtsel), "Bummeln gehen", Fotografieren und Bogenschießen

Ausbildung/Arbeitsplatz: Marketingkommunikationskauffrau & Werbeassistentin / Weinkeller der BASF Ludwigshafen am Rhein

Bisheriges Amt als Weinhoheit: Weinprinzessin der Gemeinde Weisenheim am Sand (2016-2020)


Mehr über Saskia Teucke und die Pfälzische Weinprinzessinen: www.pfaelzische-weinkoenigin.de