9 Tage Rheinradweg und Weinlagen der Pfalz & Rheinhessens

Radfahrer vor dem Speyerer Dom
Radfahren am Speyerer Dom

Erkunden Sie die romantischen Altrheinarme und erfahren mehr über die beeindruckenden Kaiserdome in Speyer, Worms und Mainz. Genießen Sie auf zwei Rädern und ohne Gepäck das südländische Flair und den warmen Wind, der Ihnen um die Nase weht. Blühende Mandelbäume und exotische Früchte verzaubern mit ihrem herrlichen Duft und zum Abschluss der täglichen Radtouren wartet stets ein regionaler Wein auf Sie, wenn Sie möchten.


1. Tag: Anreise nach Heidelberg

2. Tag: Heidelberg – Worms, ca. 45 km
Entlang des Neckars führt die Tour in die alte Römerstadt Ladenburg, mit wunderschöner mittelalterlicher Innenstadt. Durch die Rheinebene radeln Sie weiter in die Kaiserstadt Worms mit seinem Dombau aus dem 12.Jh, dem Martin-Luther-Denkmal und dem ältesten erhaltenen Judenfriedhof Europas.

3. Tag: Worms – Nierstein ca. 55 km
Gemütlich geht es dem Rhein entlang, teilweise auf den idyllischen Wegen der Altrheinarme bis nach Oppenheim, der Stadt „der Gotik und des Weins“. Entdecken Sie hier die Stadt unter der Stadt, das Oppenheimer Labyrinth und bleiben Sie auf den Spuren von Martin Luther.

4. Tag: Nierstein – Rüdesheim, ca. 50 km
Der zweite Kaiserdom der Tour steht in der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Hier überqueren Sie den Main und besuchen das Gutenberg-Museum. Im romantischen Rüdesheim können Sie mit der Seilbahn den einmaligen Ausblick ins Mittelrheintal genießen (in Eigenregie).

5. Tag: Rüdesheim – Alzey, ca. 50 km
Nach der Rheinüberquerung erreichen Sie in Bingen die Mündung der Nahe und den Schnittpunkt von vier Weinbaugebieten. Neben dem Mäuseturm im Binger Loch sind die aus dem 10. Jh. stammende Drususbrücke und deren Brückenkapelle sehenswert. Die „Volkerstadt“ Alzey fühlt sich ihrem Fiedler aus dem Nibelungenlied eng verbunden.

6. Tag: Alzey – Grünstadt, ca. 35 km
Die recht kurze Tagesetappe lässt viel Zeit für die allerorts anzutreffende Weinkultur. Sie erreichen in Bobenheim den Beginn der Deutschen Weinstraße und beschließen den Tag im beschaulichen Grünstadt.

7. Tag: Grünstadt – Neustadt a. d. Weinstraße, ca. 35 km
Wunderschöne Winzerorte sind die kulturellen Highlights dieses Tages. In Bad Dürkheim kommen Sie zum größten Weinfass der Welt und wenn Sie im September reisen ggf. auch zum weltweit größten Weinfest. In Deidesheim lohnt sich der Besuch im Weinmuseum im mittelalterlichen Rathaus und über den Balkon der Pfalz radeln Sie in die heimliche deutsche Weinhauptstadt.

8. Tag: Neustadt – Heidelberg, ca. 55 km
Den dritten Kaiserdom besuchen Sie in Speyer. Sie genießen das wunderschöne mittelalterliche Ambiente der Speyerer Innenstadt und besuchen die herrliche Schloss- und Parkanlage in Schwetzingen.

9. Tag: Abreise oder Verlängerung


Leistungen:

  • Übernachtungen und Frühstück
  • optional: Halbpension zubuchbar
     
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • optional: Leihrad vor Ort, auch E-Bike möglich; inkl. Leihradversicherung
     
  • bestens ausgearbeitete Routenführung und eigene Ausschilderung vor Ort
  • ausführliche Reiseunterlagen (DE, EN) mit Streckenkarten, -beschreibungen, Infos zu Sehenswürdigkeiten und wichtigen Telefonnumern
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Info und Buchung

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Str. 69
67433 Neustadt an der Weinstraße

Tel.: (0049) 6321 39160
info@pfalz-touristik.de


Pfalz.Touristik e.V. ist nicht der Veranstalter, der hier vorgestellten Reisen und wird nur als Reisevermittler tätig. Wir leiten Ihre Anfrage an unseren durchführenden Partner, einen auf individuelle Radreisen spezialisierten Reiseveranstalter, weiter. Dieser wird Ihnen dann weitere Informationen und ggf. ein Angebot zur Reise zusenden. Ihre personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der gültigen Datenschutzbestimmungen weitergegeben. Die Buchung kommt zwischen dem Reiseveranstalter und dem buchenden Reiseteilnehmer zustande. Pfalz.Touristik e.V. wird dadurch nicht zum Vertragspartner.