Orte in der Pfalz

  • Gaugrehweiler

    Landkreis Donnersbergkreis, 550 Einwohner

    Die Gemeinde liegt im Münstertal nördlich des Naturparks Pfälzerwald, zwischen Kaiserslautern und Bad Kreuznach. Durch Gaugrehweiler fließt der Appelbach oder auch die Appel genannt. 

  • Gerhardsbrunn

    Landkreis Kaiserslautern, 176 Einwohner

    Die kleine Ortsgemeinde Gerhardsbrunn wurde zum ersten Mal um 1560 urkundlich erwähnt. Auf der Sickinger Höhe im südwestlichen Teil des Landkreises Kaiserslautern gelegen, bietet sie ausgezeichnete Wandermöglichkeiten auf reizvollen Wanderwegen und mit weiten Aussichten. 

  • Germersheim

    Landkreis Germersheim, 22.000 Einwohner

    Germersheim ist eine multikulturelle Stadt: In der Festungsstadt am Rhein wohnen heute22.000 Menschen aus mehr als 100 Nationen. Das historische Innenstadtbild prägen die erhaltenen Bauwerke der ehemaligen Festung mit dem Stadtpark Fronte Lamotte. Im Zeughaus ist das Deutsche Straß...

  • Ginsweiler

    Landkreis Kusel, 317 Einwohner

    Der Ort liegt östlich von Lauterecken im Odenbachtal. Der zu Ginsweiler gehörende Naumburgerhof liegt schloßartig auf einer terrassenförmigen Erhebung oberhalb des Odenbachtales. Er wird schon 1268 urkundlich erwähnt. Die einzige Schwester des letzten Grafen von Veldenz der älteren Linie,...

  • Glanbrücken

    Landkreis Kusel, 479 Einwohner

    Glanbrücken, gebildet aus den früheren Orten Hachenbach und Niedereisenbach, liegt im Glantal an der B 420. Bereits 1192 wurde der Ort urkundlich erwähnt. Die Freiherren von Kellenbach hatten ihren Sitz im Ort bis ca. 1780. Ihre Liegenschaften wurden von den Franzosen um 1800 versteigert. Das...