Fritz Keller © Fabian Fiechter
Fritz Keller © Fabian Fiechter


Fritz Keller hält den Fachvortrag der véritable 19 im Saalbau Neustadt zum Thema
»Durchgegoren – Vergangenheit & Zukunft«. Dieser Vortrag findet am Sonntag, 30. Juni 2019 um 14.30 Uhr statt.
Die Besucher haben auch die Möglichkeit 2-3 seiner Weine zu verkosten.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, um Anmeldung wird dringend gebeten. Das Anmeldeformular finden Sie am Ende der dieser Seite. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, Ihre Registrierung dient uns lediglich für die Planung. Ihre Daten werden von uns nach der Veranstaltung gelöscht und nicht gespeichert. Sie erhalten auf diese Anmeldung KEINE Bestätigungsmail.

Weitere Informationen zur Veritable finden Sie unter www.veritable.de

Fritz Keller
Winzer und Gastronom Fritz Keller übernahm in den 1990er Jahren die Weinproduktion und den Weinhandel in Oberbergen/Kaiserstuhl von seinem Vater Franz Keller. Seit jeher standen durchgegorene Weine als optimale Speisebegleiter im Fokus der Familie Keller, die heute in dritter Generation das Hotel und Restaurant Schwarzer Adler sowie das Weingut Franz Keller führt. Seit einigen Jahren gehören auch das Winzerhaus Rebstock und die KellerWirtschaft im Weingut Franz Keller zum gastronomischen Teil des Familienunternehmens. 2007 lancierte Fritz Keller das einzigartige Solidaritätsprojekt »Vitis« auch unter »Edition Fritz Keller« bekannt und untermauerte damit die Bedeutung durchgegorener Badischer Weine im Lebensmitteleinzelhandel. Unabhängig von Zielgruppe und Genussmoment steht für ihn fest: Um mit seinen Weinen erfolgreich zu sein, muss man nicht jeden Trend mitmachen.

Angaben