Veranstaltung

Historischer Dorfmarkt im Luftkurort Dannenfels

Alte dörfliche Traditionen werden im Donnersbergkreis an
diesem Wochenende zu neuem Leben erweckt. Die Jungen kennen es nicht mehr und
die Älteren haben es fast schon vergessen, wie es früher im Dorf zuging.
Dannenfels, am Fuße des Donnersberges, lädt dieses Jahr am 24. und 25. August
zum traditionellen „Historischen Dorfmarkt“ ein. An über 50 Ständen werden
Arbeitsabläufe aus vergangenen Zeiten in reiner Handarbeit dargestellt.


Wenn die Gäste von Stand zu Stand schlendern, wird bei den
Erwachsenen ein Gefühl von Nostalgie aufkommen, während die Kinder begeistert
sind, wenn sie den „Akteuren“ über die Schulter schauen können. Sei es beim
Dreschen, bei den Waschfrauen oder beim Weben und Spinnen. Natürlich fehlen
auch die Haustiere wie Pferde, Ziegen, Schafe oder das prächtige Federvieh
nicht. Sondervorführungen ergänzen die Ausstellung an beiden Tagen.


 


Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, sowohl auf
dem Festplatz als auch in der örtlichen Gastronomie.


 


Am Samstag öffnet der Markt beim
Freizeitgelände/Grundschule um 14 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Der Besuch des
Historischen Dorfmarktes lässt sich auch mit einem Abstecher in den Park der
Sinne, auf den Donnersberg, den Museen in Rockenhausen oder auch dem Keltendorf
in Steinbach verbinden. Dies ist allerdings nur eine kleine Auswahl der
vielfältigen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen in der
Donnersberg-Region.


Weitere Informationen unter www.donnersberg-touristik.de