Für manchen Pfälzer Winzer trifft es sich gut, dass der Pfälzerwald direkt an die Weinbauzone entlang der Weinstraße grenzt. Denn das größte, zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands ist nicht nur Ausflugsziel, sondern auch Produktionsstandort. Beispielsweise für Eichenholz und damit  für kleine Behältnisse, in denen sich hochwertige Weine vorzüglich ausbauen lassen. Die Rede ist von Barriques aus Pfälzer Eiche. Geeignete Bäume finden Förster, Winzer und Fassküfer vor allem im Einzugsgebiet von Johanniskreuz. So reift Pfälzer Wein in Pfälzer Eiche, darunter auch viele preisgekrönte Weine. Dass sich in der Pfalz ansässige Küfereien auf die Fabrikation, vor allem auf das individuelle Toasting der Barriques verstehen, verleiht den Pfälzer Barriqueweinen eine zusätzliche regionale Authentizität.

Barriquefass Weinkeller
Barrique-Fässer sind in Pfälzer Weinkellern weit verbreitet

Alljährlich werden die besten Barrique-Weine gesucht

In der Pfalz hat der Weinausbau im 225 Liter fassenden Barrique bereits ein Vierteljahrhundert Tradition. In den Anfangsjahren stießen die innovativen Produkte ob ihrer deutlichen Holznote noch auf behördliche Ablehnung, heute veranstalten die Landwirtschaftskammer und das Barrique Forum Pfalz gemeinsame Weinverkostungen, um alljährlich die Kollektion der besten pfälzischen Barriqueweine zu finden. Etwa 50 Weingüter und Winzergenossenschaften aus allen Teilen der Pfalz sind Mitglied des Barrique Forums Pfalz, das bereits vor 15 Jahren gegründet wurde. Durch den intensiven Informationsaustausch der Winzer untereinander, durch Vergleichsproben und Wettbewerbe  gelingt es den Mitgliedsbetrieben, Pfälzer Barriqueweine auf international konkurrenzfähigem Niveau herzustellen.

Röst- und Vanillearomen

Die Verwendung ausgewählter Traubenqualitäten, der Einsatz neuer Barriquefässer, die Lagerzeit der Weine und anderes machen einen Barrique-Rotwein (Weißweine werden nicht so oft im kleinen Holzfass ausgebaut) zu einer Spezialität, die Ihren Preis hat. Gelungene Barriqueweine betören nicht nur mit den Fruchtaromen der Traube, sondern auch mit den Röst- und Vanillearomen des Holzfassausbaus.

Ideal zu Wildfleisch

So erweisen sich die konzentrierten Gewächse als ideale Begleiter zahlreicher kräftiger Gerichte, beispielsweise – wenn wir schon von Regionalität sprechen – zu einem Gericht mit heimischem Wildfleisch. Das Pfälzer Barrique-Forum ist ein Zusammenschluß von Pfälzer Weingüter und Genossenschaften, die sich für eine bessere Vermarktung von Barriqueweinen einsetzen. Mehr Informationen finden Sie unter www.barrique-forum.de.