Die Pfalz serviert Wanderfreunden ein fein abgestimmtes Wandermenü. Zahlreiche Pfälzer Pfade – alle mit Prädikat ausgezeichnet – erschließen Schönheit und Vielfalt der Region. Die Bandbreite reicht von Halbtages-, Tages- und Mehrtagestouren bis hin zu drei Fernwanderwegen. Letztere feiern im Jahr 2021 ihr zehnjähriges Bestehen. Das „Pfälzer Wandermenü“ bietet ganz besondere Genussmomente. Zahlreiche bewirtschaftete Hütten und Gaststätten laden längs der Strecken zur Rast ein. In kleinen Läden und bei regionalen Erzeugern füllen sich Wanderer den Rucksack mit Proviant. Und der perfekte Abschluss einer Tour ist die Einkehr beim Winzer, in Weinstuben oder Restaurants. Hier den Tag ausklingen lassen, einfach noch ein bisschen länger sitzen bleiben oder gleich übernachten. Wer Natur- und Gaumenfreuden auf besondere Weise entdecken möchte, lässt sich von einem der originellen Gästeführer begleiten. Diese haben das ganze Jahr über viel zu erzählen – bei einer Tour zur Mandelblüte im Frühling ebenso wie zur Kastanienzeit im Herbst. Wie sich der Urlaub in der Pfalz anfühlt, was Sie dort entdecken können und wie die Menschen hier so „ticken“, erfahren Sie im neuen Wandermenü Magazin jetzt auch in gedruckter Form zum Bestellen.