Liebe Pfalz-Gäste,

UPDATE vom 26.05.2020

Die 8. Corona Bekämpfungsverordnung (erlassen am 25.05.2020) tritt zum 27.05.2020 in Kraft und gilt bis einschließlich zum 09.06.2020. Die Verordnung im Wortlaut kann hier nachgelesen werden.

Es gelten auch weiterhin landesweit Maßnahmen zur Kontakbeschränkung. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist noch immer nur alleine, mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit einer oder mehreren Personen eines weiteren Hausstandes gestattet. Bitte befolgen Sie diese Regelung unbedingt auch bei Ausflügen oder (Kurz-)Urlauben in der Pfalz.

Gastronomie, Beherbergung und viele (nicht alle) Freizeiteinrichtungen wie Museen dürfen, weiterhin unter Auflagen, Gäste empfangen. Die Nutzung von Campingplätzen ist bis zum 09.06.2020 nur möglich, sofern die Nutzer (Sie) über eigene sanitäre Anlagen verfügen. Ab dem 10.06.2020 können Sie in der Pfalz auch wieder ohne eigene Sanitäranlagen campen. Zudem dürfen dann auch wieder die Innenbereiche der Zoos & Tierparks geöffnet werden und auch Besuche in sonstigen Freizeitparks sind wieder möglich.

Veranstaltungen im Außenbereich können ab dem 27.05.2020 mit einer Personenbegrenzung von 100 stattfinden, ab dem 10.06.2020 wird die Personenbegrenzung auf 250 angehoben. Veranstaltungen im Innenbereich können ab dem 10.06.2020 mit einer Personenbegrenzung von 75 stattfinden, ab dem 24.06.2020 wird die Personenbegrenzung auf 150 angehoben. Auch hier werden jedoch umfangreiche Auflagen zur Hygiene & Sicherheit greifen.

Bitte leisten Sie der Verordnung und den Maßnahmen zur Umsetzung vor Ort stets Folge, damit Ihr Aufenthalt bei uns in der Pfalz für alle Beteiligten so entspannt, wie möglich ist. Vielen Dank und bis bald!

 


UPDATE vom 17.05.2020

Die 7. Corona Bekämpfungsverordnung (erlassen am 15.05.2020) tritt zum 18.05.2020 in Kraft und gilt einschließlich bis zum 26.05.2020. Die Verordnung kann im Wortlaut hier nachgelesen werden. Die 6. Corona Bekämpfungsverordnung wird hierdurch ersetzt und verliert somit bereits zum 18.05.2020 ihre Gültigkeit.

In der aktuellen Verordnung sind unter anderem die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe detailliert beschrieben, unter welchen diese nun wieder öffnen dürfen.

 


UPDATE vom 12.05.2020

Beherbergungsbetriebe wie z.B. Hotels, Ferienwohnungen, Jugendherbergen oder Campingplätze dürfen ab dem 18.05.2020 unter Auflagen Gäste auch wieder zu touristischen Zwecken aufnehmen. Dies geht aus der gemeinsam erarbeiteten Handreichung für das Gastgewerbe von Landesregierung, DEHOGA & IHK Rheinland-Pfalz hervor. Die 6. Corona Bekämpfungsverordnung vom 08.05.2020 wird zeitnah entsprechend angepasst.

 


UPDATE vom 11.05.2020

Die 6. Corona Bekämpfungsverordnung (erlassen am 08.05.2020) tritt zum 13.05.2020 in Kraft und gilt einschließlich bis zum 24.05.2020. Sie können die Verordnung hier nachlesen. Die 5. Corona Bekämpfungsverordnung verliert somit bereits zum 13.05.2020 ihre Gültigkeit.

In der Verordnung gestattet das Land Rheinland-Pfalz den Gastronomiebetrieb unter Auflagen. Die Hygieneregeln für Gastronomie- & Hotelleriebetriebe können Sie hier nachlesen. Die Bereitstellung jeglicher Beherbergungsleistungen zu touristischen Zwecken bleibt laut dieser Verordnung weiterhin untersagt. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass auch diese Verordnung durch Änderungen zwischenzeitlich an die dynamischen Entwicklungen angepasst wird.

 


UPDATE vom 07.05.2020

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz sieht aktuell eine stufenweise Öffnung der Gastronomie- und Hotelleriebetriebe vor. Unter Einhaltung der strengen Hygiene- und Abstandsregeln sowie spezieller Schutzmaßnahmen könnten Gastronomiebetriebe ab dem 13.05.2020 wieder öffnen und Beherbergungsbetriebe ab dem 18.05.2020 wieder Gäste zu freizeittouristischen Zwecken begrüßen. Die offizielle Meldung des Landes Rheinland-Pfalz können Sie hier nachlesen.

Es gilt auch hier der Appell an eine verantwortungsvolle Umsetzung der Schutzmaßnahmen. Sollte die Zahl der Neuinfektionen in einem Landkreis erneut deutlich ansteigen, sind gegensteuernde Einschränkungen zu erwarten.

Ab dem 11.05.2020 treten weitere Änderungen zur landesweiten 5. Corona Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 30.04.2020 in Kraft. So dürfen zum Beispiel Museen unter Auflagen wieder öffnen. Die Änderungen der Verordnung können hier im Wortlaut nachgelesen werden. Abgesehen davon behält diese ihre Gültigkeit noch bis einschließlich 17.05.2020 sofern das Land bis dann keine sonstigen Anordnungen verkündet. Zentrale Vorgaben sowie die Verordnung im Wortlaut finden Sie in der folgenden Meldung:

 


Die Meldung vom 30.04.2020

mit der landesweiten 5. Corona Bekämpfungsverordnung vom 30.04.2020 sind die am 17.04.2020 in Kraft getretenen Einschränkungen für das gesamte öffentliche Leben in Teilen verlängert worden. Im Speziellen betreffen die Einschränkungen weiterhin auch den Betrieb von allen Unterkunftsbetrieben, Gaststätten und dem gesamten Ausflugsverkehr. 

Die Verordnung kann im Wortlaut hier nachgelesen werden.  Sie ist vorläufig bis einschließlich 17.05.2020 gültig

Die Innen- und Außengastronomie von Restaurants, Speisegaststätten, Vinotheken, Eisdielen, Cafés und ähnlichen Einrichtungen - dazu gehören auch die Pfälzerwald-Hütten - sind geschlossen. Abhol- und Bringdienste sind weiterhin zugelassen. Eine pfalzweite Liste mit entsprechenden Restaurants und Gaststätten, Hofläden und Direktvermarktern bei denen abgeholt werden kann, ist hier zu finden.

Sämtliche Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht gestattet, das gilt auch für den Betrieb von Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen. Wir empfehlen die Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Vermieter und eine entsprechende Umbuchung. Reisen aus dringenden geschäftlichen Anlässen sind weiterhin zulässig. Gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung unter reservierung@pfalz.de

Veranstaltungen aller Art sind weiterhin untersagt. Außerdem geschlossen sind alle Freizeiteinrichtungen wie Museen und Theater, Schwimmbäder, Thermen und Badeseen, Kinos und ähnliche Einrichtungen. Zoologische Gärten, Tierparks und ähnliche Einrichtungen mit weitläufigem Parkcharakter können für den Außenbereich geöffnet werden. Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch des Parks über die Öffnungszeiten und die Zutrittsbedingungen. 

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes zulässig. Es spricht also weiterhin nichts dagegen, alleine, zu zweit oder mit der im Haushalt lebenden Kernfamilie eine Wanderung, einen Spaziergang oder eine Radtour zu unternehmen. Dennoch gilt: 1,5 Meter Abstand halten und jegliche Ansammlung von Menschen zwingend vermeiden. Zum Beispiel, indem man einfach einen weniger begangenen Weinbergsweg wählt und die üblichen Hotspots meidet. Von weiter entfernten Ausflügen oder Tagesreisen müssen wir zur Zeit leider dringend abraten.

Natürlich können Sie auch weiterhin auf unserer Plattform  den nächsten Urlaub in die Pfalz planen. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch weiterhin alle Infos zu Wanderwegen, Radtouren oder Ausflugszielen und jede Menge Adressen von Weingütern mit den guten Pfälzer Tropfen, die Sie sicher online oder telefonisch bestellen können.

Die Geschäftsstellen von Pfalz.Touristik und Pfalz.Marketing sind bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.

Sie können uns aber weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch und per Mail erreichen oder sich auf www.pfalz.de und facebook.com/DiePfalz umfassend informieren. Pfalzkisten und Geschenkartikel können Sie auch bequem über shop.pfalz.de bestellen.

Pfalz.Touristik:
Tel: 06321 3916 0
info@pfalz-touristik.de

Pfalz.Marketing
Tel: 06321 9123 22
theis@pfalz.de

Bleiben Sie gesund & zuversichtlich - bis bald in der Pfalz!

 


Die Meldung vom 17.04.2020

mit der landesweiten 4. Corona Bekämpfungsverordnung vom 17.04.2020 sind die am 23.03.2020 in Kraft getretenen Einschränkungen für das gesamte öffentliche Leben in Teilen verlängert worden. Im Speziellen betreffen die Einschränkungen weiterhin auch den Betrieb von allen Unterkunftsbetrieben, Gaststätten und dem gesamten Ausflugsverkehr. 

Die Verordnung kann im Wortlaut hier nachgelesen werden.  Sie ist vorläufig bis einschließlich 06.05.2020 gültig

Die Innen- und Außengastronomie von Restaurants, Speisegaststätten, Vinotheken, Eisdielen, Cafés und ähnlichen Einrichtungen - dazu gehören auch die Pfälzerwald-Hütten - sind geschlossen. Abhol- und Bringdienste sind weiterhin zugelassen. Eine pfalzweite Liste mit entsprechenden Restaurants und Gaststätten, Hofläden und Direktvermarktern bei denen abgeholt werden kann, ist hier zu finden.

Sämtliche Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht gestattet, das gilt auch für den Betrieb von Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen. Wir empfehlen die Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Vermieter und eine entsprechende Umbuchung. Reisen aus dringenden geschäftlichen Anlässen sind weiterhin zulässig. Gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung unter reservierung@pfalz.de

Veranstaltungen aller Art sind weiterhin untersagt. Außerdem geschlossen sind alle Freizeiteinrichtungen wie Museen und Theater, Schwimmbäder, Thermen und Badeseen, Kinos und ähnliche Einrichtungen. Zoologische Gärten, Tierparks und ähnliche Einrichtungen mit weitläufigem Parkcharakter können für den Außenbereich geöffnet werden. Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch des Parks über die Öffnungszeiten und die Zutrittsbedingungen. 

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes zulässig. Es spricht also weiterhin nichts dagegen, alleine, zu zweit oder mit der im Haushalt lebenden Kernfamilie eine Wanderung, einen Spaziergang oder eine Radtour zu unternehmen. Dennoch gilt: 1,5 Meter Abstand halten und jegliche Ansammlung von Menschen zwingend vermeiden. Zum Beispiel, in dem man einfach einen weniger begangenen Weinbergsweg wählt und die üblichen Hotspots meidet. Von weiter entfernten Ausflügen oder Tagesreisen müssen wir zur Zeit leider dringend abraten.

Natürlich können Sie auch weiterhin auf unserer Plattform  den nächsten Urlaub in die Pfalz planen. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch weiterhin alle Infos zu Wanderwegen, Radtouren oder Ausflugszielen und jede Menge Adressen von Weingütern mit den guten Pfälzer Tropfen, die Sie sicher online oder telefonisch bestellen können.

Die Geschäftsstellen von Pfalz.Touristik und Pfalz.Marketing sind bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.

Sie können uns aber weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch und per Mail erreichen oder sich auf www.pfalz.de und facebook.com/DiePfalz umfassend informieren. Pfalzkisten und Geschenkartikel können Sie auch bequem über shop.pfalz.de bestellen.

Pfalz.Touristik:
Tel: 06321 3916 0
info@pfalz-touristik.de

Pfalz.Marketing
Tel: 06321 9123 22
theis@pfalz.de

Nun müssen wir noch ein wenig durchhalten!

 


Die Meldung vom 23.03.2020

mit der landesweiten 3. Corona Bekämpfungsverordnung vom 23.03.2020 sind weitere Einschränkungen für das gesamte öffentliche Leben in Kraft getreten. Im Speziellen betreffen die weiteren Einschränkungen auch den Betrieb von allen Unterkunftsbetrieben, Gaststätten und dem gesamten Ausflugsverkehr. 

Die Verordnung kann im Wortlaut hier nachgelesen werden.  Sie ist vorläufig bis einschließlich 19.04.2020 gültig

Die Innen- und Außengastronomie von Restaurants, Speisegaststätten, Vinotheken, Eisdielen, Cafés und ähnlichen Einrichtungen - dazu gehören auch die Pfälzerwald-Hütten - sind geschlossen. Abhol- und Bringdienste sind weiterhin zugelassen. Eine pfalzweite Liste mit entsprechenden Restaurants und Gaststätten, Hofläden und Direktvermarktern bei denen abgeholt werden kann, ist hier zu finden.

Sämtliche Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht gestattet, das gilt auch für den Betrieb von Wohnmobilstellplätzen und Campingplätzen. Wir empfehlen die Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Vermieter und eine entsprechende Umbuchung.

Veranstaltungen aller Art sind untersagt. Außerdem geschlossen sind alle Freizeiteinrichtungen wie Museen und Theater, Schwimmbäder und Thermen, Kinos, Freizeit- und Tierparks und ähnliche Einrichtungen.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes zulässig. Es spricht also weiterhin nichts dagegen, alleine, zu zweit oder mit der im Haushalt lebenden Kernfamilie eine Wanderung, einen Spaziergang oder eine Radtour zu unternehmen. Dennoch gilt: Abstand halten und jegliche Ansammlung von Menschen zwingend vermeiden. Zum Beispiel, in dem man einfach einen weniger begangenen Weinbergsweg wählt und die üblichen Hotspots meidet. Von weiter entfernten Ausflügen oder Tagesreisen müssen wir zur Zeit leider dringend abraten.

Natürlich können Sie auch weiterhin auf unserer Plattform  den nächsten Urlaub in die Pfalz planen. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch weiterhin alle Infos zu Wanderwegen, Radtouren oder Ausflugszielen und jede Menge Adressen von Weingütern mit den guten Pfälzer Tropfen, die Sie sicher online oder telefonisch bestellen können.

Die Geschäftsstellen von Pfalz.Touristik und Pfalz.Marketing sind bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.

Sie können uns aber weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch und per Mail erreichen oder sich auf www.pfalz.de und facebook.com/DiePfalz umfassend informieren. Pfalzkisten und Geschenkartikel können Sie auch bequem über shop.pfalz.de bestellen.

Pfalz.Touristik:
Tel: 06321 3916 0
info@pfalz-touristik.de

Pfalz.Marketing
Tel: 06321 9123 22
theis@pfalz.de

Gemeinsam schaffen wir das! Bis Bald!

 


Die Meldung vom 18.03.2020

Mit den Empfehlungen des Kabinettsausschusses der Bundesregierung zur Corona-Epidemie an die Bundesländer zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich, gelten ab Mittwoch, den 18.03.2020 noch einmal stark verschärfte Anweisungen und Erlasse, die im speziellen auch den Urlaubs- und Tagesgästeverkehr betreffen. Das betrifft sowohl Freizeiteinrichtungen, als auch Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Die Verlautbarung ist im Original hier nachzulesen.

Auch kleinere Veranstaltungen und Gästeführungen werden komplett eingestellt und dürfen nicht mehr durchgeführt werden.

Touristische Übernachtungen sind bis auf Weiteres nicht mehr erlaubt. Bestehende Buchungen müssen leider storniert werden. 

In vielen Kreisen sind Regelungen für die (Speise-)Gastronomien bereits erlassen worden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind das zum Beispiel Einschränkungen in der maximal anwesenden Gästezahl und der Entfernung der Tische zueinander. Mit einer Verschärfung ist weiterhin zu rechnen. Weitere Informationen erteilen die Landkreise und Städte.

Wir hoffen Sie in Kürze wieder mit positiven Meldungen versorgen zu können. Bis dahin können Sie auf unserer Plattform schon den nächsten Urlaub in die Pfalz planen. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch weiterhin alle Infos zu Wanderwegen, Radtouren oder Ausflugszielen und jede Menge Adressen von Weingütern mit den guten Pfälzer Tropfen, die Sie sicher online oder telefonisch bestellen können.

Kommen Sie gesund und wohlbehalten durch diese schwierige Zeit. Wir freuen uns, Sie bald wieder in der Pfalz begrüßen zu dürfen.

In diesem Sinne

Zum Wohl.Die Pfalz!

 


Meldung vom 16.03.2020

bedauerlicher Weise trifft uns die aktuelle Situation genau zu dem Zeitpunkt, zu dem wir uns nach einem trüben Winter normalerweise auf die Freiluftsaison freuen und es uns zu den ersten Veranstaltungen nach draußen zieht. Aktuell sieht es so aus, als würden die meisten Veranstaltungen auch in der nächsten Zeit noch abgesagt werden. Vielleicht sind in Kürze sogar Gästeführungen und kleinere Runden betroffen. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifel direkt beim Veranstalter. Einige Freizeiteinrichtungen wie Schwimmbäder, Museen, Zoos und Parks haben bereits geschlossen. Mit weiteren Schließungen ist leider zu rechnen. Bitte informieren Sie sich auf den Websites der einzelnen Betreiber zur aktuellen Lage.

Die Hotel- und Gastronomiebetriebe in der Pfalz haben nach aktueller Lage noch geöffnet. Aber auch dort gibt es leider erste Einschränkungen. Aktuelle Informationen dazu erteilen die Gesundheitsämter der Kreis- und Stadtverwaltungen und die Betriebe selbst. Nach wie vor gilt, dass ein jeder selbstverantwortlich entscheidet, welche Aktivitäten durchgeführt werden.

Die Bundesregierung rät, alle Sozialkontakte, die nicht zwingend erforderlich sind, einzustellen. Was aber sicherlich nicht schadet, sind individuelle Radtouren, Wanderungen und Spaziergänge an der frischen Luft, in den Rheinauen, im Wald und in den Weinbergen. Ein leckeres Brot von zu Hause und eine gute Flasche Wein im Gepäck, Picknick im Freien.

Ansonsten gilt: Mehr Abstand halten als sonst! Gruppen, Grüppchen und alle Ansammlungen unbedingt vermeiden und verantwortungsvoll gegenüber den Anderen sein! Bleiben Sie gesund, halten Sie zusammen und bleiben Sie der Pfalz gut gewogen!